Ferienlager Westfeld

                                          Pfarrgemeinde St. Martin Raesfeld



Wie werde ich Betreuer?

Bei Interesse solltet ihr euch als erstes bei der Lagerleitung melden. Am Besten schon im September oder Oktober des Vorjahres, da ab diesem Zeitpunkt bereits das nächste Lager geplant wird und man dann ungefähr weiß, wie viele neue Betreuer benötigt werden. Ihr solltet in der Regel mindestens 18 Jahre alt sein, um ins Team aufgenommen zu werden.

Die meisten Betreuer müssen von Berufs wegen bereit sein, ihren Jahresurlaub für die Freizeit zu nutzen, da viele Arbeitgeber keinen Sonderurlaub mehr genehmigen. Es lohnt sich natürlich trotzdem auf jeden Fall, den Arbeitgeber im Vorfeld auf Sonderurlaub anzusprechen. Die notwendigen Papiere erhaltet ihr bei Bedarf von der Lagerleitung. Auch sollten potentielle, interessierte Betreuer wissen, dass es keinen finanziellen Ausgleich für die "Arbeit als Betreuer" gibt. Die Arbeit ist ehrenamtlich und für diejenigen unter euch gedacht, die Spaß an der Sache haben. Wir Betreuer müssen natürlich nicht für die Unterkunft oder Verpflegung zahlen, aber die Runde Eis oder Cola beispielsweise, die man der eigenen Gruppe üblicherweise (freiwillig) schon mal ausgibt, wird aus eigener Tasche gezahlt. Auch bezahlen die Betreuer für ihren Sprudel oder das Wasser etwas mehr, damit die Kinder ihre Getränke für 0,25 Euro (unter dem Einkaufspreis) bei uns kaufen können. All das, was man sich als Betreuer privat zusätzlich zu der Superverpflegung unserer Super-Kochfrauen gönnen möchte, muss selbstverständlich auch privat gezahlt werden. Der Spaß, den man vor Ort in der Gruppe und mit den Kindern erlebt, ist dafür kostenlos!!!

Allgemeines

Infos

Wie werde ich Betreuer?

Tagesablauf

Das ist Westfeld

Die Schützenhalle

Träger/Sponsoren